Kontakt
Newsletter
Shop
Links
Intranet
Drucken
Live Cam Steg
Livecam Stausee Steg
Das Logo von FVL. Durch Klicken gelangen Sie zur Startseite.
Fische und Krebse
Quelle: Fisch und Krebsatlas Liechtensteins

Hasel

Leuciscus leuciscus
 
Der Hasel hat einen schlanken, langgestreckten und an den Seiten nur wenig abgeflachten Körper. Rücken schwärzlich bis dunkelgrau, mit blauem Schimmer, Seiten silbrig, Bauch weiss. Mund-spalte klein. Länge meist 20-25 cm, selten bis 30cm. Der Aussenrand der Afterflosse ist konkav (eingebuchtet). 47-53 Schuppen entlang der Seitenlinie. Der Hasel wird oft mit dem Alet oder mit dem Strömer verwechselt. Dies trifft besond-ers für die Jungfische zu. Der Hasel bewohnt die Barbenregion und Forellenregion, bevorzugt aber Fliessgewässer mit Sommertemperaturen von >18°C; er ist ein Schwarmfisch. Als strömungs-liebender Schnellschwimmer lebt der Hasel in Fliessgewässern mit kiesigem oder sandigem Untergrund.  Die Geschlechtsreife tritt nach drei Jahren ein. Hasel laichen im Frühling (März-Juni), wenn die Wassertemperatur auf 8-9°C ansteigt. Während der Laichzeit besitzen die Männchen einen Laichausschlag am ganzen Körper, vor allem aber im Kopfbereich.

 

 
 

© Fischereiverein Liechtenstein 2009  | Tel. +423 / 230 03 74  |  E-mail: sekretariat@fischen.li  |  Impressum
Facebook
FVL Logo
PV-Anlage Bruthaus
Restaurant Kainer