Kontakt
Newsletter
Shop
Links
Intranet
Drucken
Live Cam Steg
Livecam Stausee Steg
Das Logo von FVL. Durch Klicken gelangen Sie zur Startseite.
Fische und Krebse
Quelle: Fisch und Krebsatlas Liechtensteins

Strömer

Leuciscus souffia
 
Obwohl der Strömer ein eher kleiner Fisch ist (10-18 cm), zählt er nicht zu den Kleinfischen. Strömer können nämlich Totallängen bis 30 cm erreichen (z.B. auch im Alpenrhein). Die Schup-pen sind gross. Der Strömer weist eine schwach unterständige Mundspalte und gelblich/orange ein-gefasste Seitenlinien auf. der Körper ist fast spin-delförmig. Rücken schwärzlich-grau, Seiten silb-ern, Bauch weiss bis silbern. Die Basis sämtlicher Flossen ist gelblich bis rötlich ein-gefärbt. Der Strömer hat 50-57 Schuppen entlang der Seitenlinie. Die Afterflosse hat 10-13 Flossen-strahlen. Der Strömer wird oft mit dem Schneider oder mit dem Hasel verwechselt. der Hasel besitzt aber eine wesentlich längere Afterflosse (18 -20 Flossenstrahlen). Der Kopf des Strömers ist länger als beim Hasel. Der Strömer ist ein typischer Schwarmfisch, er liebt sauerstoffreiches und eher kühles Wasser. In der Laichzeit (März bis Juni) sucht der Strömer schneller fliessende, kiesige Stellen. Die Geschlechtsreife kann bereits im zweiten Lebensjahr eintreten, meist sind die Erstlaicher jedoch dreijährig.

 

 
 

© Fischereiverein Liechtenstein 2009  | Tel. +423 / 230 03 74  |  E-mail: sekretariat@fischen.li  |  Impressum
Facebook
FVL Logo
PV-Anlage Bruthaus
Restaurant Kainer